Produktsuche

Abmanteln leicht gemacht

Halver, 18.01.2017 – Ab sofort bietet der Anschlusstechnik-Spezialist ESCHA eine neue Variante seiner erfolgreichen Automation Line. Mit der ‚Automation Line easystrip‘ ergänzt das Unternehmen sein Produktprogramm um M8x1- und M12x1-Anschlussleitungen, bei denen sich das Kabel ganz einfach bis zu einer Länge von 1,5 Meter abmanteln lässt.

Dank der exklusiv bei ESCHA erhältlichen PUR/PP-Meterware namens S400 können Kabelmäntel jetzt spielend leicht und vor allem schnell entfernt werden. Durch ein spezielles Fertigungsverfahren ist die Meterware so vorbereitet, dass sich der Kabelmantel auf einer Länge von bis zu 1,5 Meter ohne großen Aufwand von den darunter befindlichen Adern löst. Trotz dieser Eigenschaft eignen sich die Anschlussleitungen der Automation Line easystrip auch weiterhin hervorragend für dynamische Anwendungen im Automatisierungsbereich. Darüber hinaus erfüllen die Steckverbinder mit S400-Leitung alle Eigenschaften, die von Automation Line Produkten mit Standardleitung zugesichert werden.

Insbesondere beim Verbauen von Leitungen in Schaltschränken müssen oftmals längere Leitungsabschnitte abgemantelt werden. Zusammen mit passenden Abmantelwerkzeugen von ESCHA ist die Automation Line easystrip die optimale Lösung für diesen Prozess. Die Werkzeuge eigenen sich für unterschiedliche Leitungslängen, -durchmesser und –typen. Zur Markteinführung sind zunächst 3- bis 12-adrige Anschlussleitungen in ungeschirmter Ausführung erhältlich. Alle Produkte der neuen Automation Line easystrip sind UL-zertifiziert und können daher auch auf dem nordamerikanischen Markt eingesetzt werden.

590x354_SPS_highlight_1
590x354_PI0815_2

zurück zur Listenübersicht
Artikel herunterladen
Artikel teilen