Produktsuche

Roboter in der Verpackungsindustrie

Am 30. Oktober findet in München die Veranstaltung „Roboter in der Verpackungsindustrie“ statt. ESCHA ist Partner dieses Events und zeigt, worauf es bei Anschlusstechnik in Roboterapplikationen ankommt.

Roboter kommen heutzutage in fast jedem Bereich des Verpackungsprozesses zum Einsatz. Auf der Veranstaltung „Roboter in der Verpackungsindustrie“ treffen sich Branchen-Experten, um anhand von Best-Practices zu erfahren, was heute bereits möglich ist und welche Innovationen es in der Zukunft geben wird.

Die Teilnehmer befassen sich am 30. Oktober in München unter anderem mit folgenden Fragestellungen:

  • Wie schaffen Roboter Effizienz im (Verpackungs-)Prozess?
  • Wie können sich Mensch und Roboter sicher einen Arbeitsraum teilen?
  • Wie lassen sich neue Roboter in alte Anlagen integrieren?
  • Wie wird die Technik für Anwender beherrschbar?

Dank ESCHA wird auch ein häufig unterschätzter Bestandteil moderner Roboterapplikationen im Mittelpunkt der Veranstaltung stehen – die Anschlusstechnik.

Es kommt auf die Anschlusstechnik an!

In modernen Roboterapplikationen kommt es insbesondere auf Biege-, Wechsel- und Torsionseigenschaften von Anschluss- und Verbindungsleitungen an. ESCHA bietet Ihnen das komplette Anschlusstechnikprogramm, bestehend aus unterschiedlichen Leitungsqualitäten und Steckverbindertypen. Wir garantieren eine sichere Übertragung von Daten, Signalen und Strömen in dynamischen Einsatzbereichen.

 

 

Automatisierung_Verpackung