Produktsuche

AUTOMATICON

Halle 1, Stand A5

Internationale Fachmesse für Industrielle Automatisierung.

AMPER

Halle P, Stand P 2.05

Internationale Fachmesse für Industrielle Automatisierung.

Smart Automation Austria

Halle A, Stand A0103

Internationale Fachmesse für Industrielle Automatisierung.

AMTS

Halle W3, Stand C22

Internationale Fachmesse für die Automobilindustrie.

InnoTrans

Halle 10.1, Stand 212

Internationale Fachmesse für Verkehrstechnik.

Industrial Automation Show

Halle 5.1, Stand B015

Internationale Fachmesse für Industrielle Automatisierung.

SPS IPC Drives

Halle 10.0, Stand 414

Internationale Fachmesse für Elektrische Automatisierung, Systeme und Komponenten.

SPS IPC Drives 2017

Am 28. November 2017 öffnet die SPS IPC Drives in Nürnberg ihre Pforten. Holen Sie sich ein Gratisticket und besuchen Sie uns bis zum 30. November in Halle 10, Stand 414.

Am 28. November 2017 öffnet die SPS IPC Drives in Nürnberg ihre Pforten. Holen Sie sich ein Gratisticket und besuchen Sie uns bis zum 30. November in Halle 10, Stand 414.

Auf der diesjährigen SPS IPC Drives präsentieren wir unsere neuen M8x1 I/O-Verteiler mit aktiver Logikfunktion. Diese sind äußerst leicht und kompakt. Sie eigenen sich daher insbesondere für Applikationen mit begrenzten Platzverhältnissen, wie zum Beispiel Greifer, Roboter oder Handlingseinheiten.

Mit M8x1-Logikverteilern von ESCHA platzieren Sie Intelligenz nahe an Sensoren und übermitteln vorverarbeitete Signale an eine zentrale Steuerungseinheit. Durch eine fest vorgegebene UND- oder ODER-Logik müssen die Verteiler vom Anwender nicht programmiert werden und sind unmittelbar einsatzbereit.

Wir laden Sie ein

Holen Sie sich noch heute Ihr persönliches kostenfreies Ticket und vereinbaren Sie einen individuellen Termin vor, während oder nach der Messe.

Alle weiteren Infos sowie den Ticket-Gutschein bekommen Sie hier.

Gewinkelte RJ45-Patchcords für eine sichere und zuverlässige Datenübertragung nach Cat5e.

Gewinkelte RJ45-Patchcords für eine sichere und zuverlässige Datenübertragung nach Cat5e.

Die voranschreitende Dezentralisierung von Anlagen macht immer kleinere Schaltschränke erforderlich. Patchcords müssen daher auf immer engerem Raum verlegt werden. Das kann zu abgeknickten oder sogar gebrochenen Leitungen führen. Eine geringere Datenübertragung, Datenverlust oder Stillstand ist die Folge. Mit gewinkelten RJ45-Patchcords von ESCHA können Sie Leitungen besonders platzsparend verlegen. Der umspritzte Griffkörper bietet Sicherheit, Stabilität und garantiert eine zuverlässige und fehlerfreie Datenübertragung – auch um die Ecke.

Um Ihren individuellen Anforderungen gerecht zu werden, bieten wir die neuen RJ45-Patchcords in den Varianten ‚gewinkelt auf gewinkelt‘ sowie ‚gewinkelt auf gerade‘ an. Dank UL-Zertifizierung sind die Patchcords auch auf dem nordamerikanischen Markt einsetzbar. Sie erfüllen die Anforderungen der Schutzart IP20 und eignen sich insbesondere für Automatisierungslösungen innerhalb des Schaltschranks. Unsere neuen Varianten der RJ45-Patchcords finden Sie hier.

Original Zubehör

Für RJ45-Steckverbinder, die tief im Port sitzen und deren Entriegelungslasche nur schwer oder gar nicht erreichbar ist, haben wir schon seit längerer Zeit den ESCHA Multiclip im Angebot. Dieser wird ganz leicht auf den Griffkörper gesteckt und ermöglicht schnelles Ent- und Verriegeln. Der ESCHA Multiclip ist in elf Farben erhältlich und passt nicht nur auf die bisher in gerader Ausführung erhältlichen Griffkörper, sondern auch auf die neuen gewinkelten Varianten.

Der Trend geht zur kompakten Stromversorgung. Ab sofort bietet ESCHA Anschlusstechnik mit L- und K-Codierung für die Leistungsübertragung über die genormte M12x1-Schnittstelle an.

Der Trend geht zur kompakten Stromversorgung. Ab sofort bietet ESCHA Anschlusstechnik mit L- und K-Codierung für die Leistungsübertragung über die genormte M12x1-Schnittstelle an.

Aufgrund der immer kompakter werdenden elektronischen Geräte ist in letzter Zeit die Nachfrage nach einer ebenfalls kompakten Stromversorgung über die genormte und industriell bewährte M12x1-Schnittstelle (nach IEC 61076-2-111) kontinuierlich gestiegen. ESCHA hat daher sein bereits bestehendes Produktprogramm namens M12x1 POWER um zwei neue Codierungen erweitert. Neben den bereits verfügbaren vierpoligen Komponenten mit S-Codierung (630V, 12A) und T-Codierung (63V, 12A) sind ab sofort auch Komponenten mit L-Codierung (63V, 16A, 4-polig ohne FE konform zur PNO-Richtlinie) und K-Codierung (630V, 12A, 4+PE) erhältlich.

Aufgrund ihrer kompakten Bauweise eignen sich diese Produkte insbesondere für die Stromversorgung im Automatisierungsbereich. Klassische Applikationen sind unter anderem feldbusgesteuerte I/O-Boxen, Netzgeräte oder kleine Servomotoren.

Power follows Bus

Bereits zum Marktstart sind außer den obligatorischen Anschluss- und Verbindungsleitungen auch entsprechende T-Verteiler, H-Verteiler und h-Verteiler mit L- und K-Codierung lieferbar. Die Verteiler ermöglichen eine dezentrale und strukturierte Verkabelung der Energieversorgung ähnlich einer Busverdrahtung. Bei ESCHA nennen wir diesen Ansatz ‚Power follows Bus‘.

Alle Komponenten haben wir von Grund auf neu entwickelt. Sie sind staub- und wasserdicht gemäß der Schutzklassen IP65, IP67 und IP68. Ihr Design ist so ausgelegt, dass sie die Anforderungen nach UL 2337 erfüllen. Durch einen Anschlussquerschnitt bis 2,5mm² ermöglichen die Produkte eine große Ausdehnung der Powerverteilung. Ein großer Vorteil – insbesondere bei Gleichspannungsverteilung – ist der geringe Spannungsabfall im Gegensatz zu kleinen Querschnitten.

2 von 5